Melzer verpasst Sensation gegen Tsonga

Beim Masters Series-Turnier von Miami muss sich Jürgen Melzer in Runde zwei Australian Open-Finalist Jo-Wilfried Tsonga geschlagen geben. Der Niederösterreicher zeigt aber eine tolle Leistung und gewinnt Satz eins mit 7:6(4). In Durchgang zwei hält Melzer bis zum Spielstand von 5:5 mit, dann gelingt Tsonga aber das Break und der Franzose serviert locker zum 7:5 aus. Der dritte Satz ist eine klare Angelegenheit für Tsonga, der nach 2:03-Stunden seinen ersten Matchball zum 6:7, 7:5 und 6:1 verwertet.

Copyright www.laola1.at