Melzer scheitert an Clement

Jürgen Melzers Erfolgslauf beim Rasen-Klassiker in Wimbledon findet am Samstag ein Ende.

Österreichs Nummer eins verliert in der dritten Runde des mit 15 Millionen Euro dotierten Grand-Slam-Turniers gegen den 30-jährigen Franzosen Arnaud Clement in vier Sätzen mit 6:4, 3:6, 4:6 und 4:6.

Der 27-jährige Niederösterreicher, der sich als letzter Österreicher aus dem Einzel-Bewerb verabschiedet, muss damit weiterhin auf seinen ersten Achtelfinaleinzug bei einem Grand-Slam-Event warten.

Copyright www.laola1.at