Jürgen Melzer verliert in Graz

Für den topgesetzten Jürgen Melzer ist beim mit 30.000 Dollar dotierten Challenger-Turnier in Graz bereits im Achtelfinale Endstation.

Der 27-jährige Niederösterreicher unterliegt am Mittwoch Abend überraschend dem Deutschen Simon Greul in zwei Sätzen 6:7 (5) und 3:6. Greul ist im aktuellen ATP-Ranking nur auf dem 224. Platz zu finden.

Damit ist kein ÖTV-Spieler mehr im Einzelbewerb von Graz vertreten. Im Doppel ist Melzer noch mit seinem kleinen Bruder Gerald mit dabei.

Copyright www.laola1.at