Melzer trifft auf Roddick

Der als Nummer 14 gesetzte Jürgen Melzer zieht beim mit 869.000 Dollar dotierten ATP-Turnier von Tokio ohne Probleme in die 3. Runde ein.

Nach einem Freilos zum Auftakt fertigt Österreichs Nummer 1 in der 2. Runde den Deutschen Simon Stadler mit 6:2, 6:3 ab.

In der 3. Runde wartet auf den Niederösterreicher US-Superstar Andy Roddick. Der an 2 gesetzte Amerikaner ringt Tschechiens Ivo Minar erst nach 2 Stunden und 34 Minuten 7:6, 6:7, 7:6 nieder. Im Head-to-Head liegt Melzer mit 0:7 zurück.

Copyright www.laola1.at