Teil 253: "Muss Chancen besser nützen"

"Mache die entscheidenden Punkte nicht"

Schön langsam wird es frustrierend. Auch in Dubai habe ich nicht schlecht gespielt, aber leider wieder in der ersten Runde verloren. Dabei habe ich sehr gut begonnen, den ersten Satz dank einer starken Aufschlagleistung schnell mit 6:1 gewonnen.

Danach war es ähnlich wie schon in den letzten Partien: Bei den entscheidenden Punkten habe ich wieder dumme Fehler gemacht und so wieder das Match verloren. Bei zwei Breakbällen im zweiten Satz habe ich zum Beispiel zwei unnötige Vorhand-Return-Fehler gemacht. Solche Chancen muss man auf diesem Level einfach nützen.

Dabei habe ich in den letzten Tagen wirklich gut trainiert und viel gearbeitet. Wir sind ja schon am Donnerstag in Dubai angereist. Mental ist es derzeit aber natürlich nicht einfach. Es fehlt einfach der Sieg in einem Match. Dann kann es auch schnell wieder nach oben gehen.

Nicht gut schaut es ja leider auch im Doppel aus: Bei der Auslosung wurden Julian und ich ja nicht gerade vom Glück verfolgt. Gegen Nestor/Zimonjic werden wir beide sehr gut spielen müssen, um den ersten gemeinsamen Sieg in diesem Jahr einzufahren.

Wenigstens ist es abseits des Tennisplatzes recht lässig. Ich bin in Dubai gemeinsam mit Ingo Neumüller und einem ehemaligen Schulkollegen, der ein guter Freund von mir ist. Da haben wir in den letzten paar Tagen einiges unternommen. So sind wir zum Beispiel zwei Mal Bowlen gegangen.

"Keep your fingers crossed"

Euer Jürgen

(Dienstag, 24. Februar 2009)

Quelle: LAOLA1.at

Copyright www.laola1.at