Teil 285: "Hoffentlich geht es jetzt so weiter!"

Im Doppel läuft es weiterhin ganz nach Wunsch für Julian und mich!

In Tokio haben wir bereits den zweiten Turniersieg in dieser Saison unter Dach und Fach bringen können - und das innerhalb weniger Wochen! Erst Ende August haben wir ja schon in New Haven den TItel geholt.

Seitdem haben wir von 15 Partien 13 gewonnen. Das ist schon ganz gut und wir hoffen natürlich, dass das jetzt so weitergeht.

Vor allem in den Champions-Tiebreaks sind wir derzeit sehr stark. Hatten wir zu Jahresbeginn noch eine katastrophale 0:7-Bilanz, sind wir nun mit 10:9 sogar schon im Plus!

Wenn wir jetzt in ein Champions-Tiebreak gehen, haben wir schon ein gutes Gefühl. Das Selbstvertrauen macht viel aus! Wir brauchen uns vor niemandem verstecken!

Schon am Sonntag Abend ging es für uns weiter nach Schanghai. Neue Bälle, neuer Belag - durch die späte Anreise haben wir allerdings nicht lange Zeit, um uns zu akklimatisieren.

Im Einzel treffe ich in der ersten Runde auf Jeremy Chardy. Er ist ein junger Franzose, der heuer ein sehr gutes Jahr hatte und im ATP-Ranking sogar ein paar Plätze vor mir liegt. Das wird sicher nicht leicht.

Bei einem Sieg würde ich wieder einmal auf Juan Martin del Potro treffen. Ich muss im Raster wohl einfach neben ihm stehen - langsam wird es schon richtig verdächtig! ;)

"Keep your fingers crossed"

Euer Jürgen

Quelle: LAOLA1.at