Teil 292: "Ein Bubentraum ist in Erfüllung gegangen"

Ein Bubentraum ist heute für mich in Erfüllung gegangen! Erstmals stehe ich im Endspiel der Wr. Stadthallen-Turniers!

Das war heute aber ein hartes Stück Arbeit gegen Janko Tipsarevic. Ich bin reingegangen und wollte einfach nur alles geben. Bis auf den Fehlstart im ersten Game, als ich gleich das einzige Break in dieser Partie kassiert habe, hat eigentlich alles gepasst.

Ausschlaggebend war heute sicher wieder meine Aufschlagleistung. Wie schon in den letzten Tagen kann ich mich dank meines großen Selbstvertrauens einfach auf mein Service verlassen. Da kann man auch mal mit einem 2. Aufschlag riskieren und es geht auf!


Nach St. Pälten und Kitzbühel habe ich nun also auch in Wien das Finale erreicht. Eigentlich wäre es an der Zeit, dass ich nun mal auch eines gewinne.

Gegen Marin Cilic wird es aber sicher nicht leicht. Ich habe eine negative Bilanz gegen ihn, aber die hatte ich ja auch vor Tipsarevic. Eigentlich hätte ich fast ein bisschen lieber gegen Kohlschreiber gespielt, damit ich mich für die Davis-Cup-Niederlage in Garmisch revanchieren hätte können.

Wenn es aber mit dem Turniersieg klappt, dann kann ich damit außerordentlich gut leben!

"Keep your fingers crossed"

Euer Jürgen

Quelle: laola1.at