Teil 309: "Wünsche Eddie Gustafsson alles Gute!"

Schlechter könnte die Vorbereitung für das dieswöchige ATP-Turnier in Barcelona wohl nicht mehr verlaufen.


Am Freitag und Samstag habe ich mich nach meiner Rückkehr aus Monte Carlo mit einer Magen-Darm-Grippe inklusive leichtem Fieber herumplagen müssen, nun stecke ich am Wiener Flughafen mittendrin im Chaos.


Wegen der Vulkanasche-Wolke aus Island gab es ja bis Montagmorgen ein absolutes Flugverbot. Nun versuchen Julian (Anm.: Knowle) und ich schon den ganzen Tag mit einem Flieger nach Barcelona zu gelangen.


Meinem Trainer geht es übrigens nicht besser: Jocke sitzt in Stockholm fest! Schauen wir mal, ob und wann wir noch nach Barcelona kommen.


Zum Schluss möchte ich an dieser Stelle noch Salzburg-Torhüter Eddie Gustafsson alles Gute wünschen.


Ich kenne ihn zwar nicht persönlich, bei so einer schweren Verletzung leidet aber jeder Sportler mit. Hoffentlich wird er bald wieder gesund!


*five freeze*


Jürgen
Quelle: LAOLA1.at