Jürgen beendet das Jahr 2012 in den Top 30!

Und zusätzlich ist Melzer die Nummer drei der Welt! Kein Irrtum, kein übertriebener Patriotismus, sondern die Realität: Jürgen beendete diese Tennis-Saison 2012 in der Break-Rangliste auf Rang drei – und ist damit der drittbeste "Breaker" der Tennis-Welt.


Melzer hatte in der Saison insgesamt 222 Break-Chancen, von denen er 101 nützte – das macht eine Erfolgsquote von unglaublichen 45 Prozent! Besser sind in dieser Wertung nur: Rafael Nadal, der seit seinem Aus in Wimbledon im Juli verletzungsbedingt kein Match mehr bestreiten konnte, mit 433 Breakbällen von denen er 213 verwandelte (49 Prozent) und Novak Djokovic, die amtierende Nummer eins der Weltrangliste, mit einer Erfolgsquote von 46 Prozent (768 Breakchancen/357 genützt).

Quelle: sport10.at