Jürgen und Lucas Miedler nach dem gemeinsamen Training